Asrock P45XE-WiFiN user manual download (Page 48 of 194)

Pages:194
You can view the full version and download it in PDF format.
Page 48 of 194
4 8
4 8
4 8
4 8
4 8
ASRock
P45XE-WiFiN / P45XE-R / P45XE
Motherboard
Deutsch
Deutsch
Deutsch
Deutsch
Deutsch
2.3
Installation der Speichermodule (DIMM)
2.3
Installation der Speichermodule (DIMM)
2.3
Installation der Speichermodule (DIMM)
2.3
Installation der Speichermodule (DIMM)
2.3
Installation der Speichermodule (DIMM)
Die Motherboards
P45XE-WiFiN / P45XE-R / P45XE
bieten vier 240-pol. DDR2
(Double Data Rate 2) DIMM-Steckplätze und unterstützen die Dual-Kanal-
Speichertechnologie. Für die Dual-Kanalkonfiguration dürfen Sie nur identische
(gleiche Marke, Geschwindigkeit, Größe und gleicher Chiptyp) DDR2 DIMM-Paare in
den Steckplätzen gleicher Farbe installieren. Mit anderen Worten, sie müssen ein
identisches DDR2 DIMM-Paar im Dual-Kanal A (DDRII_A1 und DDRII_B1; gelbe
Steckplätze, siehe Seite 2/3 Nr. 6) oder ein identisches DDR2 DIMM-Paar im Dual-
Kanal B (DDRII_A2 und DDRII_B2; orange Steckplätze, siehe Seite 2/3 Nr. 7)
installieren, damit die Dual-Kanal-Speichertechnologie aktiviert werden kann. Auf
diesem Motherboard können Sie auch vier DDR2 DIMMs für eine Dual-
Kanalkonfiguration installieren. Auf diesem Motherboard können Sie auch vier DDR2
DIMM-Module für eine Dual-Kanalkonfiguration installieren, wobei Sie bitte in allen vier
Steckplätzen identische DDR2 DIMM-Module installieren. Beziehen Sie sich dabei auf
die nachstehende Konfigurationstabelle für Dual-Kanalspeicher.
Dual-Kanal-Speicherkonfigurationen
DDRII_A1
DDRII_A2
DDRII_B1
DDRII_B2
(gelbe)
(orange)
(gelbe)
(orange)
(1)
Bestückt
-
Bestückt
-
(2)
-
Bestückt
-
Bestückt
(3)
Bestückt
Bestückt
Bestückt
Bestückt
* Für Konfiguration (3) installieren Sie bitte identische DDR2 DIMMs in allen vier
• Steckplätzen.
1.
Wenn Sie zwei Speichermodule installieren möchten, verwenden
Sie dazu für optimale Kompatibilität und Stabilität Steckplätze
gleicher Farbe. Installieren Sie die beiden Speichermodule also
entweder in den gelbe Steckplätzen (DDRII_A1 und DDRII_B1)
oder den orange Steckplätzen (DDRII_A2 und DDRII_B2).
2.
Wenn nur ein Speichermodul oder drei Speichermodule in den
DDR2 DIMM-Steckplätzen auf diesem Motherboard installiert sind,
kann es die Dual-Kanal-Speichertechnologie nicht aktivieren.
3.
Ist ein Speichermodulpaar NICHT im gleichen “Dual-Kanal”
installiert, z.B. ein Speichermodulpaar wird in DDRII_A1 und
DDRII_A2 installiert, kann es die Dual-Kanal-Speichertechnologie
nicht aktivieren.
4.
Es ist nicht zulässig, DDR in einen DDR2 Steckplatz zu
installieren; andernfalls könnten Motherboard und DIMMs
beschädigt werden.
Sample
This manual is suitable for devices