Asrock P45R2000-WiFi user manual download (Page 65 of 198)

Pages:198
You can view the full version and download it in PDF format.
Page 65 of 198
6 5
6 5
6 5
6 5
6 5
ASRock
P45R2000-WiFi / P45R2000 / P45TurboTwins2000
Motherboard
3. BIOS-Information
3. BIOS-Information
3. BIOS-Information
3. BIOS-Information
3. BIOS-Information
Das Flash Memory dieses Motherboards speichert das Setup-Utility. Drücken Sie
<F2> während des POST (Power-On-Self-Test) um ins Setup zu gelangen, ansonsten
werden die Testroutinen weiter abgearbeitet. Wenn Sie ins Setup gelangen wollen,
nachdem der POST durchgeführt wurde, müssen Sie das System über die
Tastenkombination <Ctrl> + <Alt> + <Delete> oder den Reset-Knopf auf der
Gehäusevorderseite, neu starten. Natürlich können Sie einen Neustart auch
durchführen, indem Sie das System kurz ab- und danach wieder anschalten.
Das Setup-Programm ist für eine bequeme Bedienung entwickelt worden. Es ist
ein menügesteuertes Programm, in dem Sie durch unterschiedliche Untermenüs
scrollen und die vorab festgelegten Optionen auswählen können. Für detaillierte
Informationen zum BIOS-Setup, siehe bitte das Benutzerhandbuch (PDF Datei) auf
der Support CD.
4. Software Suppor
4. Software Suppor
4. Software Suppor
4. Software Suppor
4. Software Support CD information
t CD information
t CD information
t CD information
t CD information
Dieses Motherboard unterstützt eine Reiche von Microsoft
®
Windows
®
Betriebssystemen: 2000 / XP / XP 64-Bit / Vista
TM
/ Vista
TM
64-Bit. Die Ihrem
Motherboard beigefügte Support-CD enthält hilfreiche Software, Treiber und
Hilfsprogramme, mit denen Sie die Funktionen Ihres Motherboards verbessern
können Legen Sie die Support-CD zunächst in Ihr CD-ROM-Laufwerk ein. Der
Willkommensbildschirm mit den Installationsmenüs der CD wird automatisch
aufgerufen, wenn Sie die “Autorun”-Funktion Ihres Systems aktiviert haben.
Erscheint der Wilkommensbildschirm nicht, so “doppelklicken” Sie bitte auf das File
ASSETUP.EXE im BIN-Verzeichnis der Support-CD, um die Menüs aufzurufen.
Das Setup-Programm soll es Ihnen so leicht wie möglich machen. Es ist menügesteuert,
d.h. Sie können in den verschiedenen Untermenüs Ihre Auswahl treffen und die
Programme werden dann automatisch installiert.
2.14
2.14
2.14
2.14
2.14 Entkoppelte Übertaktungstechnologie
Entkoppelte Übertaktungstechnologie
Entkoppelte Übertaktungstechnologie
Entkoppelte Übertaktungstechnologie
Entkoppelte Übertaktungstechnologie
Dieses Motherboard unterstützt die Entkoppelte Übertaktungstechnologie, durch
die der FSB durch fixierte PCI- / PCIE- Busse beim Übertakten effektiver arbeiten.
Bevor Sie die Entkoppelte Übertaktung aktivieren, stellen Sie bitte die Option
“Overclock Mode” (Übertaktungsmodus) im BIOS von [Auto] auf [Manual] um. Dadurch
wird der CPU-FSB beim Übertakten entkoppelt, PCI- / PCIE- Busse werden jedoch
fixiert, so dass der FSB in einer stabileren Übertaktungsumgebung arbeiten kann.
Beziehen Sie sich auf die Warnung vor möglichen Overclocking-Risiken auf
Seite 42, bevor Sie die Untied Overclocking-Technologie anwenden.
Deutsch
Deutsch
Deutsch
Deutsch
Deutsch
Sample