Hitachi AXF100E user manual download (Page 98 of 112)

Languages: English and 10 more
  • Danish
  • Dutch
  • Finnish
  • French
  • German
  • Greek
  • Italian
  • Norwegian
  • Spanish
  • Swedish
Pages:112
You can view the full version and download it in PDF format.
Page 98 of 112
98
Symptom
Ursache
Abhilfemaßnahme
Allgemeines
Tuner-Verstärker
CD-Player
Der Netzstecker steckt nicht in der
Steckdose.
Der Regler VOLUME ist ganz
zurückgedreht.
Die Kopfhörer sind angeschlossen.
Die Lautsprecherkabel sind nicht fest
angeschlossen.
Die Stummschaltung ist aktiviert.
Die Lautsprecherpolarität (
Œ
und
œ
) ist
falsch.
Die falsche Tonquelle wurde mit
FUNCTION eingestellt.
Die Antenne ist nicht richtig ausgerichtet.
Das Sendesignal ist zu schwach
Ein Fernsehgerät oder Interferenzen von
einem anderen Radiosender
verursachen die Störungen.
Signale im Netzkabel werden durch die
Frequenz der Stromquelle moduliert.
Die CD wurde falsch herum eingelegt.
Die CD ist verschmutzt.
Die CD ist nicht vom geeigneten Typ.
Die CD wurde falsch herum eingelegt.
Ein Fremdkörper befindet sich im CD-
Fach.
Die CD ist verschmutzt.
Die CD ist zerkratzt.
Die CD ist von Fingerabdrücken, Staub,
Speichel usw. verschmutzt.
Die CD ist zerkratzt.
Der Player steht auf einer instabilen oder
stark vibrierenden Fläche.
Signale im Netzkabel werden durch die
Frequenz der Stromquelle moduliert.
Stecken Sie das Netzkabel fest in die
Netzsteckdose.
Stellen Sie den Regler in eine
geeignete Position.
Trennen Sie die Kopfhörer vom Gerät.
Achten Sie auf feste Verbindungen.
Schalten Sie die Stummschaltung aus.
Schließen Sie die Lautsprecherkabel
richtig an.
Stellen Sie mit FUNCTION die richtige
Tonquelle ein.
Ändern Sie die Ausrichtung der Antenne.
Schließen Sie eine Außenantenne an.
Schalten Sie das Fernsehgerät aus.
Ändern Sie die Ausrichtung der
Ringantenne.
Schließen Sie eine Außenantenne an.
Stecken Sie den Netzstecker anders
herum in die Netzsteckdose.
Schließen Sie eine Außenantenne an.
Legen Sie die CD erneut ein.
Reinigen Sie die CD.
Legen Sie eine geeignete CD ein.
Legen Sie die CD erneut ein.
Nehmen Sie die CD heraus, und
entfernen Sie den Fremdkörper.
Reinigen Sie die CD.
Legen Sie eine unbeschädigte CD ein.
Reinigen Sie die CD.
Legen Sie eine unbeschädigte CD ein.
Stellen Sie den Player auf eine stabile,
vibrationsfreie Fläche.
Stecken Sie den Netzstecker anders
herum in die Netzsteckdose.
Schutzschaltung
Das Gerät HCU-R30E ist mit einer Hochgeschwindigkeitsschutzschaltung ausgestattet.
Diese Schaltung schützt innere Bauteile vor Schäden durch starken Strom, der im Gerät erzeugt wird, falls das Gerät eingeschaltet ist
und die Lautsprecheranschlüsse nicht fest verbunden oder kurzgeschlossen sind.
Wenn diese Schutzschaltung aktiviert wird, ist ein Übertragungston zu hören, die Ausgabe an die Lautsprecher wird unterbrochen und
die Anzeige blinkt schnell und zeigt damit ein Problem an. Ziehen Sie in diesem Fall das Netzkabel aus der Steckdose, und wenden Sie
sich an Ihren Händler.
Das Gerät funktioniert unter Umständen aufgrund von externen Einflüssen wie Blitzschlag oder statischer Elektrizität nicht
ordnungsgemäß. Schalten Sie das Gerät in diesem Fall mit dem Netzbetriebsschalter aus, oder ziehen Sie das Netzkabel aus der
Steckdose. Warten Sie etwa 5 Sekunden lang, und stecken Sie das Netzkabel dann wieder in die Steckdose.
• STÖRUNGSBEHEBUNG
Deutsch
Das Gerät schaltet sich nicht
ein, wenn der Netzschalter
gedrückt wird.
Über die Lautsprecher wird
kein Ton ausgegeben.
Die Höhen fehlen, oder die
Position der Instrumente ist
nicht zu erkennen.
Die falsche Tonquelle
wird wiedergegeben.
Bei UKW-Sendungen ist
ein Rauschen zu hören.
Bei MW-Sendungen ist
ein Störrauschen zu hören.
Bei MW-Sendungen ist
ein Störrauschen zu hören.
Die Gesamtzahl der Titel wird
nicht angezeigt, wenn eine CD
eingelegt wird.
Das Gerät reagiert nicht, wenn
Bedientasten gedrückt werden.
Die CD-Wiedergabe bricht
plötzlich ab. Eine
ordnungsgemäße Wiedergabe
ist nicht möglich.
Der Ton setzt aus.
Bei der CD-Wiedergabe
ist ein Störrauschen zu hören.
Bevor Sie davon ausgehen, daß am System ein Problem vorliegt, überprüfen Sie zunächst folgendes:
1.
Wurden die Anschlüsse ordnungsgemäß vorgenommen?
2.
Wurde das Gerät so bedient, wie in der Bedienungsanleitung angegeben?
Wenn das System nicht ordnungsgemäß funktioniert, gehen Sie wie in der Tabelle unten erläutert vor.
Wenn keine der unten angegebenen Maßnahmen das Problem beheben kann, liegt unter Umständen ein Defekt am Gerät vor.
Trennen Sie in diesem Fall sofort das Netzkabel, und wenden Sie sich an den Händler, bei dem Sie das Gerät erworben haben.
Sample