Haier AB48ES1ERA+1U48LS1EAB user manual download (Page 101 of 102)

Languages: English
Pages:102
Description:Кондиционер
You can view the full version and download it in PDF format.
Page 101 of 102
Installationsablauf
VERDRAHTUNG
• Alle mitgelieferten Teilen, Materialien und Anschlüsse müssen den
lokalen Bestimmungen und Vorschriften entsprechen.
• Verwenden Sie nur Kupferdrähte.
• Beziehen Sie sich während der Verdrahtung bitte auch auf den
Schaltplan.
• Alle Verdrahtungsarbeiten müssen von einem qualifizierten Elektri
-
ker ausgeführt werden.
• Es muss ein Schutzschalter installiert werden, mit dem die Strom-
versorgung zum gesamten System unterbrochen werden kann.
• Beziehen Sie sich für Spezifikationen der Leitungen, des Schutz
-
schalters, der Schalter und Verdrahtungen usw. bitte auf die Installa-
tionsanleitung des Aüßengeräts.
• Anschließen des Geräts
• Entfernen Sie die Abdeckung der Schaltbox (1), ziehen Sie die
Drähte in das Gummirohr A und ziehen Sie nach sachgemäßer Ver-
drahtung der anderen Drähte die Klammer A fest an. Verbinden Sie
die Drähte richtig gepolt mit der Anschlussleiste im Innern.
• Wickeln Sie ein Dichtungsmaterial
um die Drähte. (Lassen Sie
diesen Schritt nicht aus, denn sonst könnte sich Kondenswasser
bilden.)
• Bringen Sie nach dem Anschluss wieder die Abdeckung der Schalt-
box (1) und (2) an.
WARNUNG:
Beachten Sie Folgendes, wenn Sie die Anschlussleiste
mit Strom versorgen:
Verbinden Sie keine Drähte unterschiedlicher Spezifika
-
tionen mit derselben Anschlussleiste.
(Lockere Drähte können zur Überhitzung der Schaltung
führen.)
Verbinden Sie Drähte mit denselben Spezifikationen
gemäß Abbildung auf der rechten Seite.
VERDRAHTUNGSBEISPIEL
Die Schaltung des Außengeräts entnehmen Sie bitte der Installationsanleitung für das Außengerät.
Hinweis: Alle elektrischen Drähte haben ihre eigenen Polungen, die mit denen auf der Anschlussleiste übereinstimmen müssen.
Folgende Punkte bedürfen besonderer Aufmerksamkeit und Überprüfung nach der Installation
Zu prüfende Punkte
Folge einer unsachgemäßen Installation
Prüfen Sie
Ist das Innengerät fest installiert?
Das Gerät könnte herunterfallen, Vibrationen oder Ge-
räusche erzeugen.
Wurde eine Gasleckprüfung vorgenommen?
Dies könnte zu einem Gasmangel führen.
Ist das Gerät richtig isoliert?
Tau- oder Wassertropfen könnten entstehen.
Ist der Wasserablauf reibungslos?
Tau- oder Wassertropfen könnten entstehen.
Entspricht die Netzspannung der Angabe auf dem Ty-
penschild?
Probleme könnten auftreten oder Teile durchbrennen.
Ist die Verdrahtung und Verrohrung sachgemäß ver-
legt?
Probleme könnten auftreten oder Teile durchbrennen.
Ist das Gerät sicher geerdet?
Es besteht die Gefahr eines Stromschlags.
Ist die Drahtgröße richtig?
Probleme könnten auftreten oder Teile durchbrennen.
Sind das Luftein- und auslassgitter des Innen- und Au-
ßengeräts frei zugänglich?
Der Kühleffekt könnte sich verschlechtern.
Wurde die Rohrlänge und die Menge des aufgefüllten
Kältemittels aufgezeichnet?
Die Menge des aufgefüllten Kältemittels ist hart zu kon-
trollieren.
Achtung:
Überzeugen Sie nach der Installation, dass kein Kältemittel ausläuft.
Verbinden Sie Drähte
derselben Spezifikati
-
on an zwei Seiten.
Verbinden Sie Drähte
derselben Spezifikation
nicht an einer Seite.
Verbinden Sie keine
Drähte unterschiedli-
cher Spezifikationen.
Anschlussleiste
Abdeckung der Steuerbox (2)
Erdungsschutzleiter
Abdeckung der Steuerbox (1)
Gummirohr A
Vergessen Sie nicht, es abzudichten, denn sonst
könnte Wasser eindringen.
Gummirohr
Dichtungspolster (kleine
Größe
)
(Draht umwickeln)
Feldverdrahtung
Dichtungspolster
anbringen
Hinweis: Dichten Sie es vollständig ab.
Eingang
Ausgang
19
K
lemmleiste
Außengerät
Netzstromversorgung
380-400V,
3N~,
50Hz
K
lemmleiste
Innengerät
K
lemmleiste
Außengerät
K
lemmleiste
Innengerät
Netzstromversorgung
Sample